MOMENTAN

Jeder Tag ein guter Tag, heißt im Zen. Ergo: Jedes Jahr ein gutes Jahr. 2016 zum Beispiel wegen der zweiten Auflage der 36teiligen Sommerradioserie “Land und Laute” auf Ö1 mit jeweils fünf Minuten kurzen Porträts von “Hörenswürdigkeiten aus Österreich”, für die wir als partner in crime von Anatol Bogendorfer (Recordings & Klangcollagen) die Sprecher- und Texte für die Projektwebsite besorgt haben.

Ebenfalls mit Anatol Bogendorfer, aber in ganz anderem Zusammenhang (nämlich kopf.arbeit, Agentur für Geschichte): Die inzwischen 50jährige Unternehmensgeschichte von WOLF Haus und WOLF System als Filmmärchen vom Unternehmergeist im Almtal. Fe|lerlos getextet, erzählt vom Grünauer Märchenerzähler Helmut Wittmann. Regie: Kollege Bogendorfer.

Für Hörstadt haben wir den Leitfaden “Hörbar lebenswert – Eine akustische Entwicklungsstrategie für Kommunen” zusammengestellt, den Zehn-Jahre-Jubiläumsreport des Mobilen Hospiz der Österreichischen Buddhistischen Religionsgemeinschaft textlich und redaktionell betreut, die 120jährige arbeits- und schulklösterliche Vorgeschichte des Refugium Hochstrass mit der Agentur kest aufwändig in das wunderschöne Hochstrasser Geschichte(n)buch Aus der Zeit gepackt, was zum edlen Programmbuch des Naturschauspiel beigetragen, den Content für die Medienstationen und den Text für den Film zum 150jährigen Jubiläum von Feuerwehrausrüster Rosenbauer in Form gebracht und für die Mürztaler Brettveredler Mareiner einmal mehr mit der kest einen lustig-schrägen Plauderton angeschlagen … und das war längst noch nicht alles.