WIR

haben verschiedene Backgrounds, die sich bestens ergänzen: in Kulturmanagement und Kunstgeschichte, Kulturarbeit und Journalismus sowie in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
susi_florian_aron
Beide denken und arbeiten wir interdisziplinär und können die Dinge anders sehen, ohne uns körperlich zu verrenken.

Mag.a Susi Windischbauer BBEd
susi
Kultur- und Projektmanagerin, Prozessbegleiterin sowie Formatentwicklerin und Vermittlerin mit Schwerpunkt Technologie, Kreativität und Inklusion.
Sie hat Kunstgeschichte und Kulturmanagement an der Karl-Franzens-Universität Graz studiert und die berufsbegleitende Ausbildung zum Bachelor of Education (Sonderschullehramt und Volksschullehramt berufsbegleitend) an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich absolviert.
Für das Festival und Museum Ars Electronica in Linz hat sie verschiedenste Bildungsformate etabliert (u.a. das Ars Electronica EducationLab), das Zukunftsfestival u19 – CREATE YOUR WORLD entwickelt, kuratiert und geleitet, die Jugendschiene des Medienkunstwettbewerbs Prix Ars Electronica neu konzipiert und verschiedenste nationale und internationale Projekte konzipiert, kuratiert und produziert.
Schulentwicklung ist eine ihrer Herzensangelegenheiten. Im Moment arbeitet sie an “Otelo@School” – einem Projekt, das offene (Bildungs-)Räume für die ganze Kommune an Schulen schafft.

Florian Sedmak, MAS
Texter etc.
Florian
Er hat unter anderem unvollendet Germanistik und Kommunikationswissenschaft studiert und ist Absolvent eines Post-Graduate-Studiums im European Management Programme for the Arts & Media (ICCM Salzburg/Johannes Kepler Universität Linz, mit ausgezeichnetem Erfolg).
Außerdem ist er Mitgründer des Kommunikationsbüros die jungs, selbst künstlerisch tätig und bunt tätowiert (jedoch unbescholten), journalistisch versiert als mehrjähriger Mitarbeiter u.a. einer regionalen Wochen- und einer Bundesländertageszeitung, PR-erfahren als Kommunikationsverantwortlicher größerer Festivals.

(Fotos: Annette Friedel)